Kassieraktion beim Drogeriemarkt dm

29. Februar 2012

dm und UNESCO unterstützen verschiedene Projekte – auch Aktion „Gute Fee“ ist dabei

„IDEEN INITIATIVE ZUKUNFT“ – so lautet die Kooperation des Drogeriemarktes dm und der Deutschen UNESCO-Kommission, mit der sie mehr als 3.800 Ideen und Projekte im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ seit 2008 bereits unterstützten.

Einkaufen für einen guten Zweck

Auch der 29. Februar 2012 stand bei dm ganz im Zeichen dieser Aktion: Verschiedene Projektgruppen setzten sich an diesem Tag an die dm-Kassen und zogen die Waren über den Scanner. Der Betrag, den sie während der Dauer ihres Einsatzes einnahmen, wird für bestimmte Projekte gesammelt.

Kinderspielgeräte in der Weidener Innenstadt
So beteiligte sich auch der Stadtmarketingverein PRO WEIDEN an dieser Aktion. So kamen alle Einkäufe, die Frau Andrea Janker, die Geschäftsführerin von PRO WEIDEN, zwischen 15.30 und 16.00 Uhr im dm Markt Weiden, Max-Reger-Straße, entgegennahm, der Aktion „Gute Fee – Gemeinsam für ein kinderfreundliches Weiden“ zugute. Der Stadtmarketinverein möchte im Rahmen dieser Initiative Tierfiguren in der Weidener Innenstadt installieren und benötigt dafür noch etwas Hilfe. Und der Einsatz hat sich gelohnt. Das Projekt „Gute Fee“ ist nun um ganze 500 € reicher.

PRO WEIDEN bedankt sich beim Drogeriemarkt dm für diese großzügige Unterstützung.