Aktionstag Gute Fee

7. Juni 2013

Aktionstag „Gute Fee“ – Für mehr Kinderfreundlichkeit

Seit 2007 gibt es sie schon in Weiden, die Aktion „Gute Fee“. Im Rahmen dieser veranstaltete der Stadtmarketingverein PRO WEIDEN mit Unterstützung der Rundschau und zusammen mit seinen Aktionspartnern am Freitag, 7. Juni, einen Aktionstag vor dem Alten Rathaus, der den Kindern die „Helfer in der Not“ näher bringen sollte.

Weiden ist übrigens die erste Stadt in der Oberpfalz, die im Zuge dieser Aktion ihre Kinderfreundlichkeit vorantreiben will. Mit dem Slogan „Aktion Gute Fee – Gemeinsam für ein kinderfreundliches Weiden“ möchte das Stadtmarketing den Kindern ein Stück Geborgenheit schenken.

Offiziell eröffnet wurde der Aktionstag um 10.00 Uhr von Stadträtin Gabriele Laurich vom Weidener Kinderladen und PRO WEIDEN – Geschäftsführerin Andrea Janker vor dem Alten Rathaus.

Mit einem großen Applaus ging es dann für die Kinder zu den jeweiligen Stationen.

Zu sehen gab es dieses Jahr:

  • Die Polizei mit einem Polizeimotorrad. Außerdem wurden Kinderkommissare ernannt.
  • Das Bayerische Rote Kreuz mit einem Rettungswagen. Die Kinder konnten lernen, wie man einen Verband richtig anlegt.
  •  Die Feuerwehr kam nach einem Löscheinsatz mit einem großen Fahrzeug.
  • Der Malteser Hilfsdienst unterhielt die Kinder mit einem Rollstuhlparcours und präsentierte seinen Hebebühnenbus.
  •  Die Sparkasse Oberpfalz Nord stellte die Wertigkeit der EURO-Münze in verschiedenen Spielen dar und zeigte den Kindern u.a. den neuen 5-Euro-Schein.
  • Der Stadtjugendring sorgte mit seinem Spielwagen für Unterhaltung. Hier durften die Kids eigene Buttons gestalten, jonglieren, auf dem Trampolin toben und vieles mehr.

Das THW war  aufgrund der Hochwasserkatastrophe dieses Jahr leider verhindert.

Darüber hinaus wurden die Kinder mit dem Logo, bzw. dem Aufgabengebiet der Aktion „Gute Fee“ vertraut gemacht. Neu am Aktionstag war der „Gute Fee – Ausweis“. Der Stadtmarketingverein verteilte Ausweise an die Kinder, die die Eltern mit ihrer Adresse und Telefonnummer versehen sollen. Im Notfall sind alle wichtigen Informationen zur schnellen Hilfeleistung auf nur einer Karte parat.

Kinder, die noch keinen „Gute Fee- Ausweis“ besitzen, können diesen gerne im Alten Rathaus im Büro von PRO WEIDEN, Oberer Markt 1, oder am Infopavillon an den PRO WEIDEN-Veranstaltungen kostenlos mitnehmen. Weitere Infos unter: www.proweiden.de.

Am Aktionstag „Gute Fee“ war also wieder allerhand geboten. PRO WEIDEN bedankt sich herzlich bei allen Mitwirkenden, die sich an diesem Tag für die Kinderfreundlichkeit Weidens eingesetzt haben.