Kunstgenuss - 27. Oktober

27. Oktober 2017

Kunstgenuss bis Mitternacht – die etwas andere Kunstnacht in Weiden

Auch dieses Jahr lag Kunst in der Weidener Nachtluft. Beim Kunstgenuss bis Mitternacht konnten Kunstbegeisterte in eine Welt voller Farben, Formen und Kreativität eintauchen. An zahlreichen Stationen, verteilt quer durch die Stadt, waren die Kunstgenussbesucher zum Staunen und Verweilen eingeladen. An verschiedenen Ausstellungsorten wurde ein breites Spektrum an Ausstellungen, Lesungen, Konzerten oder Workshops angeboten. Ob eine Vernissage in einer Anwaltskanzlei, Graffiti-Live-Painting am Oberen Markt, eine Filzausstellung im Café oder Malen mit Licht und Leuchtfarbe in einer Galerie – an diesem Abend herrschte in Weiden eine kunstgeladene Atmosphäre.

Kulinarisch konnten sich die Besucher auf kleine Gaumenfreuden, wie beispielsweise die mittlerweile traditionelle „rassige Museumssemmel“, die eigens angefertigten „Kunstgenuss-Brezen“, Fichtenschnittla, Kürbispesto, Espresso mit Pfiff und vieles mehr freuen.

Die Veranstaltung wurde um 18.00 Uhr vor dem blau illuminierten Rathaus durch Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, Stadtmarketing- Geschäftsführerin Andrea Schild-Janker, Türmer Christian Stahl und den Nachtwächtern aus Neustadt, Richard Hallmann und Thomas Schuster eröffnet. Anschließend startete das Programm des Stadtmarketings mit der Tanzgruppe NDancing, geleitet von Profitänzerin Natalie Dotzler, mit einem bunten Tanzprogramm von Klassik bis Jazz, von HipHop bis Ballett. Zudem konnten sich die Besucher auf lustige, satirische Geschichten aus dem Buch „Zwei Pfund Sonne, bitte“ von Christa Vogl freuen.

Um auch möglichst viel vom „Kunstgenuss bis Mitternacht“ zu erleben, wurde ein kostenloser Shuttlebus angeboten. So konnten problemlos weiter entfernte Ausstellungsorte besucht werden. Das Besondere daran: Selbst der „WIES Kultour-Bus“ diente als Kulturtreffpunkt – mit einer Lese-„reise“ des Landestheater Oberpfalz.

Zusätzlich zum Programmflyer konnte in diesem Jahr neu die App „Weiden Exklusiv“ genutzt werden. Die verschiedenen Stationen wurden hier in chronologischer Reihenfolge aufgelistet und anhand der Routenführung konnten die Stationen schnell ausfindig gemacht werden. Das Stadtmarketing Weiden bedankt sich bei den vielen Besuchern und vor allem den Teilnehmern, die durch die verschiedenen Kunststationen den Abend zu einem Erfolg machten!

Kunstgenuss-Flyer 2017: